FRUCHTBARKEIT

DER WINZIG WICHTIGE MANNESANTEIL

Es ist ein in gutes Gefühl, wenn Mann um seine Zeugungsfähigkeit weiß: ein Spiegel des ganzen männlichen Organismus. Denn bei der Entstehung der Spermien laufen etliche Prozesse im Körper und selbst im Gehirn ab. Um seine Spermienqualität und sogar die Menge zu verbessern, kann man einiges tun und damit die Fruchtbarkeit positiv beeinflussen.

FAKTOREN FÜR FRUCHTBARKEIT

Ausschlaggebend für die Spermienqualität sind mehrere Faktoren, die über ein Spermiogramm beim Urologen geprüft werden können: die Menge des Ejakulats, die Dichte der darin enthaltenden Spermien, die Anzahl der normal geformten Samenzellen, die Beweglichkeit der einzelnen Spermien sowie deren Überlebensdauer.

KOMPLEXE KO-PRODUKTIONEN

Neben der eigentlichen Produktion in den Hoden, durchläuft der männliche Samen mehrere Reifeprozesse. Einen großen Einfluss haben Hormone wie Testosteron und das in der Hirnanhangdrüse produzierte Sexualhormon FSH. Erbliche oder sonstige Dysfunktionen können die Produktionen beeinträchtigen. Eine Hormonbehandlung kann hierbei helfen, die notwendige Balance wieder herzustellen.

IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT

Oft aber ist die Ursache für einen ungünstigen Hormonspiegel Dauerstress. Setzt man sich bei unerfülltem Kinderwunsch zudem noch unter Druck, ist das weiter kontraproduktiv. Gestalten Sie Ihren Alltag mit ausreichend Pausen, Bewegung und gezielten Entspannungsphasen. Das kann Lebens- und Spermienqualität enorm verbessern.

ESSEN SIE SICH FRUCHTBAR

Immer häufiger liegen die Ursachen vom unerfüllten Kinderwunsch beim Mann. In fast jedem zweiten Fall ist der Mann zeugungsunfähig – Tendenz steigend. Abwechslungsreiche Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse ist angesagt. Vitamin C, Mineralstoffe wie Zink (z.B. in Fisch, Vollkornbrot) und Selen (z.B. in Nüssen) fördern die Entwicklung und Mobilität der Spermien.

SPERMIEN MÖGENS KÜHL

Deshalb ist die Temperatur der Hoden von Natur aus etwas niedriger als die normale Körpertemperatur. Niedrigere Temperaturen sind optimal für die Spermienproduktion. Für kühle und glückliche Spermien sorgen Sie, wenn Sie zu enge Kleidung meiden und bei langen Autofahrten die Sitzheizung ausstellen. Kurzzeitige Erwärmung wie zum Beispiel in der Sauna ist völlig unbedenklich.
ZURÜCK